Projektart Natur

Halong Naturschutz mit Auftrieb

Tausche Müll gegen Schwimmtonnen

Ein schwimmendes Dorf in der Halong Bucht. Notdürftig zusammen gehaltene Hausboote trieben auf Schwimmkörpern, die aus gesammeltem Müll aufgeschichtet waren. Mit jedem Wellenschlag löste sich ein Teil der verrottenden Tragflächen und triebt als Unrat durch die traumhafte Bucht, die schon als James Bond-Kulisse zu Ehren kam. Müllfischer statt Perlenfischer war eine Möglichkeit, dem verhängnisvollen „Treiben" ein Ende zu setzen, aber wir hatten mit einer Art festen Luftmatratze einen wirksameren Weg gefunden, Chamäleon-Reisenden den ungetrübten Blick in das Weltkulturerbe der UNESCO zu erhalten.