Projektart Natur

Uzi Island Schutz der Karettschildkröte

Es schwimmt sich schön in Sicherheit

In authentisch nachgebauten Becken aus Korallenfelsen tummeln sich hunderte von Schildkröten in türkisfarbenem Wasser. Gerettet vor dem Tod und den Kochtöpfen. Vermehrt durch Aufzucht und geschützt durch Aufklärung. Was für eine schöne Vorstellung!

Damit dieser Traum Wirklichkeit wird arbeitet das Projekt Uzi Sea Turtle Conservation mit Nachdruck daran, möglichst viele Jungtiere der pazifischen Karettschildkröten in einer künstlichen Lagune aufzuziehen und ihnen so ein Überleben zu ermöglichen. Wenn durch die Aufzucht der Tiere mehr Schildkröten das fortpflanzungsfähige Alter erreichen als in freier Natur und in einem höheren Alter wieder ausgesetzt werden, wird sich die Population der Tiere im Laufe der Jahre wieder erholen. Gekoppelt an dieses Vorhaben sind auch Schulungen der lokalen Bevölkerung im Umweltbereich, die eine Verhaltensveränderung zum Ziel haben. Die Leute sollen verstehen, warum der Naturschutz auch für sie selbst notwendig ist und auch wie sie daraus alternative Einkommensmöglichkeiten schaffen können.