Projektart Soziales

Camaquito Café Literario

Ein Ort der Inspiration und der kulturellen Begegnung

Genau diese zwei Aspekte verbindet das Projekt Café Literario in Camagüey. Jungen Kubanern wird hier eine Plattform geboten auf der sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich mit anderen austauschen können. Das stetig wachsende Projekt wurde 2009 vom Kulturministerium mit der Unterstützung der Organisation Camaquito ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit.

Camaquito unterstützt zudem unter anderem sehr erfolgreich zahlreiche kleinere Bildungsprojekte, von denen über 1700 Kinder und Jugendliche in Kuba profitieren. Besonderes Augenmerk legt die Hilfsorganisation auf Kultur-, Sport- und Bildungsprojekte aber auch auf die Unterstützung und den Ausbau von Behindertenheimen, Rehabilitationszentren und Entbindungskliniken.