Projektart Soziales

Malaika Waisenkindern eine Familie geben

Timothy schreibt z.B.: „Danke, für alles, was ihr getan habt. Es ist eine Ehre solche Freunde hier in Malaika zu haben.“ Dave ist da etwas nüchterner: „Mir geht es hier gut. Wie geht es euch da drüben?“ J.J schreibt: „Lieber Engo, vielen Dank für deinen Besuch in Malaika. Wann kommst du wieder?“ Sharifa sagt einfach nur: „Danke shun!!“

Auch unseren Gästen, die das Projekt schon besucht haben, kommt viel Liebe zuteil. Mary schreibt dazu: „Danke für die großartige Unterstützung. Wir wissen sie wirklich zu schätzen. Ich bedanke mich auch für die Zeit, die ihr opfert, um zu Besuch zu kommen. Meistens am Montag. Wir lieben Besucher. Die Tür steht allen offen, die kommen möchten, um uns zu besuchen.“

Das lassen wir uns doch nicht zweimal sagen, oder?