Projektart Soziales

J.P. Brand Bildung in der Wüste

Im westlichen Teil der Namib Wüste entlang des Kuiseb Flusses lebt die Topnaar Gemeinschaft. Das Zentrum der Topnaar ist Utuseb, 54 km südlich von Walvis Bay in der Erongo Region gelegen. Die Kultur der Topnaar sowie ihr Wohlergehen ist eng mit der !Nara-Pflanze verwachsen.

Die !Nara ist eine ganz besondere Pflanze. Der Name ist !Xhosa- eine Sprache, die mit Klicklauten agiert und unter Anderem von den Topnaar gesprochen wird. Beheimatet auf den Sanddünen in der Wüste muss sie stetig wachsen um nicht im Sand unterzugehen. Die !Nara ist eine dornige Pflanze in kräftigem grün, welche einmal jährlich runde, ebenfalls stachelige Früchte trägt. Diese überaus nahrhaften Früchte, welche nicht viel größer als Orangen sind, sind das wohl wichtigste Element in der Ernährung der Topnaar.

Alle Bestandteile der !Nara-Pflanze werden genutzt: Das Fruchtfleisch wir sowohl frisch als auch getrocknet gegessen. So können die Topnaar sich auch zwischen den Erntezeiten von der !Nara ernähren. Die sonnengetrockneten Kerne werden ähnlich wie Erdnüsse gegessen, wobei ein Großteil nach Kapstadt exportiert wird. Und auch die Wurzeln werden von den Topnaar genutzt, insbesondere zur Herstellung von Medizin.

Nara