Projektart Soziales

Bildung im Qolweni Township

Hand in Hand für Familien in Qolweni

Seit 2013 erleben Chamäleon Kunden auf den Südafrika Rundreisen eine Führung durch das Qolweni Township.

In den meisten südafrikanischen Townships ist die Infrastruktur nach wie vor nur gering ausgeprägt und viele Menschen leben in sehr ärmlichen Verhältnissen. Vor zwölf Jahren begann Tony Lubner im Rahmen seiner Firma „Ocean Blue Adventures" geführte Touren durch das Qolweni Township anzubieten. Seine Vision war, mit dem Erlös Familien in der ärmsten Region von Qolweni, Bildung, Ernährung und medizinische Versorgung zu sichern.

Geknüpft an „Ocean Blue Adventures" ist die „ORCA Foundation", eine Stiftung die sich darum kümmert, dass die Kinder auch ein Bewusstsein und einen achtsamen Umgang mit der Umwelt erlernen. Hierzu gehören Unterrichtsstunden und Ausflüge in die Natur. Zusätzlich zu diesen Projekten organisiert die „ORCA Foundation", die jährliche Abschlussfeier, welche ein wichtiger Meilenstein im Leben der Kinder und ihrer Familie ist. So viel Engagement soll natürlich gefördert werden und so unterstützt auch die Chamäleon Stiftung dieses tolle Projekt.